Meine Familie , das sind mein Mann Hanspeter , unser Sohn Dean vier Collie`s, drei Katzen und ich Daniela , wir alle leben auf dem Lande ,

mitten im Schwarzwald zwischen Freudenstadt und Horb.

   Unsere Welpen werden im Haus geboren und wachsen in der Familie auf. Wenn sie alt genug sind dürfen sie  in den Garten , um auch dort ihre Erfahrungen zu machen. Wir werden unser bestes geben um sie so gut wie

möglich zu sozialisieren.


Unsere Hunde (auch die Welpen) werden mit rohem Fleisch ernährt. ( BARF )
Wir sind hiervon sehr überzeugt , da sie es mit Genuss fressen, sehr gut vertragen und ein schönes , gesundes Haarkleid und Gebiß haben , zudem wissen wir so genau , was in den Napf kommt.

   Unsere Zuchthunde sind selbstverständlich , wie es die Zuchtordnung des Deutschen Collie-Clubs verlangt , auf HD , erbliche Augenerkrankungen und MDR1 getestet.


Über den Collie

Er ist ein idealer Familienhund, der auch von dieser voll integriert werden möchte.
Ein Collie kann zwar mehrere Stunden allein sein , ist jedoch nicht für eine Zwingerhaltung geeignet.
Für Familien mit Kindern ist er bestens geeignet , da er diesen sehr viel Geduld entgegenbringt.
Er ist ein lebhafter angenehmer Begleithund , den man sorglos überallhin mitnehmen kann.
Er benötigt ausreichend Auslauf bzw. Spaziergänge. Ein Haus mit Garten ist für seine Haltung gut geeignet. Wenn genug Auslauf bzw. Bewegungsraum vorhanden ist , kann man ihn auch in der Wohnung halten.
Entgegen vieler Erwartungen ist der Collie kein pflegeintensiver Hund. Es reicht , wenn man ihn alle 14 Tage kräftig durchbürstet und darauf achtet , dass er nicht verfilzt , wozu er manchmal hinter den Ohren und an den Läufen neigt.